top of page

Neureuth

ENTLANG DES TEGERNSEER HÖHENWEGS

Die Neureuth, östlich vom Tegernsee gelegen und mit 1.264 m Höhe ist einer der beliebtesten Ausflugsziele der Münchner. Es ist eine sehr einfache Wanderung und somit gut für Anfänger geeignet.
Gestartet von Tegernsee oder Gmund aus, kann man auch vom Schliersee kommend über die Gindelalm (1.335m) das Ziel erreichen. Die Berghütte ist Eigentum der Stadt Tegernsee und wird von Pächtern betrieben.

Wir haben uns für den Start von Tegernsee aus entschieden. Über dem Bahnhof entlang der Klosterwachtstraße liegt unser Ausgangspunkt. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.  Immer der Beschilderung Neureuth (Sommerweg) entlang. Jedoch führen verschiedene Wege alle ans gleiche Ziel. Vom Parkplatz aus ist es ca. eine Stunde. Der Weg kann auch mit Kinderwagen gut gemeistert werden. Wer ein paar Höhenmeter mehr machten möchte, startet seine Wanderung schon am Bahnhof (767 m). Der Parkplatz liegt bereits auf knapp 900 m.

Der Weg führt uns durch dichte Wälder, deren grünes Blätterdach uns vor der warmen Sonne schützen. Wir genießen das Knistern der Blätter unter unseren Schritten und das Konzert der Vögel, das die Stille des Waldes durchbricht. Immer wieder öffnen sich Lichtungen, die uns einen Blick auf die paradiesische Landschaft des Tegernseer Tals gewährten.

Nach einer Weile kommen wir raus aus dem Wald. Schließlich erreichen wir die Alm der Neureuth. Die Aussicht von hier oben ist ein Genuss. Wir lassen uns auf einer der Bänke nieder und genießen das Panorama in vollen Zügen. Die umliegenden Berge ragen stolz empor, und wir fühlen uns dem Himmel ein Stück näher. Die friedliche Stille und die frische Bergluft lassen uns den Alltag vergessen und bringen uns ein Gefühl von Freiheit und Glück. Nach einer ausgiebigen Rast machen wir uns langsam auf den Rückweg.

Der Abstieg geht fast ausschließlich durch den Wald, weshalb wir die wunderschöne Aussicht nicht mehr genießen können. Man kann jedoch auch den gleichen Weg zurücknehmen.

Die Neureuth ist ein sehr beliebtes Ziel, weshalb man sich gut überlegen soll, an welchem Tag man die Wanderung startet. Dennoch ist sie eine Empfehlung und sehr gut für Anfänger geeignet.

bottom of page